Dr. (phil.) Marie Weitbrecht

Expertin für die Frau und Führende in ihrer wahren Kraft

Theater- und Medienwissenschaftlerin, Systemische Beraterin und Coach

Mentorin und Keynote Speaker

  • 11 Jahre in Theater (Schauspielerin und Regieassistenz) und 7 Jahre in Film und Medien (TV, Radio, Print, Verlag)
  • 11 Jahre rund um Führung, Team- und systemische Organisationsentwicklung sowie 15 Jahre Eruieren von Frauen und ihrer Kraft in unserer Vergangenheit und Gegenwart
  • 20 Jahre Buddhistische Meditation, Feminines Embodiment und Kundalini Yoga – von der traditionellen bis hin zu einer ganz anderen Sicht auf Frau

Praxis

Mentorin & Coach
seit 2012

Online-Gruppen-Mentoring-Programme seit 2017 (über 500 Gruppen-Calls), sowie 1:1-Begleitung, Schwerpunkte Impact & Wirksamkeit, Führung & Selbstführung, Bewusstsein & Innere Arbeit, Workshops zu Purpose, Vision & Umsetzung

Keynote Speakerin
seit 2018

zu Resilienz, Führung und Körperhaltung (u.a. Mercedes AMG, Symposien isb Wiesloch)

Trainerin
seit 2016

Entwicklung, Vorbereitung, Durchführung und Moderation von Trainings und Workshops zu Führung, Innovation und Karriere, insbesondere Leadership für Frauen (u.a. Daimler AG, Universität Göttingen, Universität Hamburg)

Projektmanagerin 
2016–2017

Visual Facilitators, Hamburg, Projektleiterin Online-Trainings
Transformation von Trainings-Curricula in digitale Formate
Konzeption, Dramaturgie, Regie, Marketing und Social Media

Promotion
2012–2016

Dr. phil. (Medienwissenschaft), „Starke weibliche Figuren – Protagonistinnen des Mainstreamkinos (2000-2014) als zeitgenössische Ausgestaltungen tradierter Frauenfiguren“
Graduate School Media and Communication, Universität Hamburg.

Lektorin
2008–2012

Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg
Umfassendes Projektmanagement von Sachbuch-Projekten
Konzeptionelles Mitglied des Sachbuch-Lektorats
Präsentationen auf Vertreterkonferenzen, Pressearbeit

Journalistin & Redakteurin
2006–2008

NDR aktuell, NDR Kultur, 3sat Kulturzeit, hr2 Kultur
Produktion von Beiträgen und Artikeln (Print, sowie öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Fernsehen), Schwerpunkt Kulturjournalismus
Redaktionsarbeit

Studium

Diplom-Theaterwissenschaftlerin („mit Auszeichnung“), Schwerpunkte „Drama, Theater, Medien“ & Film, Diplomarbeit „Die ‚New Woman‘ als Medienereignis“, Justus-Liebig-Universität Gießen

Regieassistentin & Schauspielerin
bis 2005

Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Thalia Theater, Studio Hamburg, diverse freie Produktionen und Projekte

Ausland

2005/06 Université Rennes II, Rennes/ Bretagne, Frankreich
Erasmus-Studienjahr, „Arts du Spectacle: Cinéma“

1998 Illawarra Grammar School, Wollongong/NSW, Australien
Besuch und Abschluss des 11. Schuljahrs

Aus- und Weiterbildungen

Impact & Wirksamkeit

Video für Youtube und Webseiten, Beatrice Madach, Schweiz

Sichtbarkeit & Onlinemarketing, Liane Kautz, Berlin

Personal Branding, Jannette Wintrich, Dresden

E-Mail-Marketing, Tarzan Kay, USA

Visualisieren Basics, Visual Facilitators, Hamburg

Blogging & Social Media (div.)

Theater- und Improvisationstraining, u.a. Theaterschule Zeppelin, Improvisationstheater „Der freie Fall“

Körper- und Stimmtraining, u.a. Schule für Bühnengesang Hamburg

Führung & Persönlichkeitsentwicklung

Systemische Beratung und Coaching, isb Wiesloch

Projektmanagement, Teamentwicklung, Führung für Frauen, Kollegiale Beratung, Change-Management, Universität Hamburg

Human Design & Gene Keys, Analena Fuchs & Miranda Mitchell, Aligned Living Academy, USA

Mindset & Verkörperung, Ashley Paquin, USA

Leadership Embodiment Coaching, Wendy Palmer, USA & Südafrika

„Master Of You“-Mentoring, Liberating Structures, Habit-Science und Ayurveda, Cate Stillman, USA

Bewusstsein & Innere Arbeit

 

Kundalini Yoga Teacher Training, Guru Jagat, Gurujas, Harijiwan, RA MA Institute, USA & Mallorca

Feminine Spiritualität, Katie Silcox, USA

Feminines Embodiment und Frauenarbeit, Chameli Ardagh, Awakening Women, USA

Hatha Yoga und Dharma (mit Einflüssen des Anusara Yoga), Katchie Ananda, USA & Schweiz

Tibetischer Buddhismus und Meditation, Karma Kagyü Linie

Achtsamkeits- und Meditationstechniken (div.)

Mission

Als pragmatische Revolutionärin arbeite ich für eine Welt glücklicher Frauen. Mein Antrieb ist, dass Frauen verwurzelt in ihren wahren Wünschen, das tun, worin sie einzigartig gut sind und damit die Welt auf ganzheitliche, heilsame, friedvolle und kreative Weise mit gestalten.

Mit Anfang 20 erfuhr ich, dass Frausein in der männergeprägten Kultur- und Medienbranche hieß: erstmal in der Körperlichkeit, dann erst als eventuell kompetenter Mensch gesehen zu werden, das undankbare Rollenangebot des „Mädchens für alles“, sowie wenig Chancen beim Einbringen neuer Perspektiven, die vom Etablierten abwichen. Ich wollte herausfinden, wie ein Leben als „ganze Frau“ funktioniert – mit Körper, Seele, Geist und weltlicher Verwirklichung (Erfolg, Partnerschaft, Familie). Die Vorbilder, die ich sah, überzeugten mich nicht und so machte ich mich selbst auf den Weg, das herauszufinden. Ein Jahrzehnt interdisziplinärer Recherche und eine Doktorarbeit später begann ich, mit Frauen in Führungspositionen zu arbeiten. Später entwickelte ich Gruppen-Mentoring-Programme, in denen ich über 500 Gruppen-Calls leitete.

Heute unterstütze ich anspruchsvolle Gestalterinnen darin, sich in ihrem Purpose zu verankern, eine anziehende Vision für ihre Zukunft zu entwerfen und mutig, gekonnt und pragmatisch darauf zuzusteuern.

„Frau in Führung“ meint sowohl die Frau in einer beruflichen Führungsposition, als auch die Frau, die in allen Lebensbereichen bewusst, gekonnt und auf weibliche Art Verantwortung übernimmt und in Führung geht.

Scroll to Top

"Einzigartig. Weiblich. Führungsstark."

Workshop-Serie 15.-16. Januar 2024

19-20:30 Uhr live via Zoom